Naturkundliche Vereinigung Langenhagen e.V.
Wichtige Hinweise für Besucher unserer Veranstaltungen:
Unsere Vorträge finden statt im Wasserturm im Eichenpark, Stadt-
parkallee, 30853 Langenhagen.

Die Teilnahme an allen Veranstal-
tungen geschieht auf eigene Ge-
fahr.

Hinweis: Bei Fahrten mit PKW zu den Exkursionen werden i. d. R. Fahrgemeinschaften gebildet.
Eine Mitfahrgelegenheit lässt sich gegen evtl. Kostenbeteiligung immer organisieren.
Bitte sprechen Sie im Bedarfsfall den angegebenen Ansprechpartner bei Ihrer Anmeldung darauf an.

Evtl. kurzfristige Änderungen sind möglich und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Beachten Sie bitte auch unsere Ankündigungen in der lokalen Presse, auf unserer Internetseite oder fragen Sie beim angegebenen Ansprechpartner oder Exkursionsleiter nach.


Veranstaltungen 2018 Programm ausdrucken
Dienstag, 09.01. – Dienstag, 23.01.2018
Einsätze in der Hannoverschen Moorgeest

mit dem BioLAB und in Kooperation mit der Region Hannover
Leitung: Henning Eichelkraut, Matthias Grützmacher, Hartmut Luhnau, Christian Ratsch, Hans-Jürgen Ratsch,
Anmeldung bis 31.12.2017 bei Henning Eichelkraut, Tel. 0511/21909280
Di., 09.01.2018 IGS Mühlenberg, Kl. 6a
Di., 16.01.2018 IGS List, 7f Fr.,
19.01.2018 IGS List, 9f
Di., 23.01.2018 IGS Mühlenberg, Kl. 6e
nach oben
Dienstag, 16. Januar 2018
Tofino - der westlichste Ort Kanadas und seine Wildnis

Ein Reisebericht über außergewöhnliche Begegnungen mit Kanadas Tierwelt, wie Weißkopfseeadler, Grauwale, Seeotter, Schwarzbären u.a.m.
Verbindliche Anmeldung mit Platzreservierung bis zum 10.01.2018 bei
Fam. Ratsch, Tel. 0511/73 19 59
Referentin: Carolin Ratsch, NVL 19:30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Freitag, 26. Januar 2018
Neujahrsspaziergang


durch das Orchideenhaus im Berggarten mit anschl. Kaffeetrinken in der Galerie.
Kosten für Führung und Eintritt: 10,-- Euro
Verbindliche Anmeldung mit Platzreservierung bis zum 17.01.2018 bei
Fam. Ratsch, Tel. 0511/73 19 59
Führung: Dr. Boris Schlumpberger, Botaniker und Kurator der Herrenhäuser Gärten
Treffpunkt: Eingang Berggarten, 10:45 Uhr
nach oben
Mittwoch, 21. Februar 2018
Gravitationswellen-Astronomie – so klingt die dunkle Seite des Universums


Am 14. September 2015 wurde die erste Beobachtung von Gravitationswellen – Kräuselungen der Raumzeit, die Albert Einstein bereits 1916 vorhersagte – gemacht. Ursächlich für das Aussenden der Wellen war das Verschmelzen von zwei »Schwarzen Löchern«. Mehrere kilometergroße (erdgebundene) Instrumente, darunter eines in Ruthe bei Sarstedt, lauschen in die Tiefen des Alls, um über Entfernungen von Milliarden Lichtjahren Gravitationswellenereignisse aufzuspüren. Ziel ist es, vollkommen neue Informationen über die unsichtbare Seite des Kosmos zu gewinnen. Mehrere Signale wurden bereits aufgespürt. Wo steht die Gravitationswellen-Astronomie heute, rund zweieinhalb Jahre nach ihrem Beginn? Auf diese und viele weitere Fragen wird der Referent in seinem Vortrag eingehen.
Referent: Dr. Benjamin Knispel, Physiker und Referent für Öffentlichkeitsarbeit am Institut für Gravitationsphysik der Leibniz Universität Hannover / Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik
Der Eintritt ist frei, über Spenden zugunsten unserer naturkundlichen Arbeit würden wir uns freuen.
19:30 Uhr, Ratssaal im Rathaus Langenhagen
nach oben
Dienstag, 06. März 2018
Vortrag: »Am schönsten aber sind die Orchideen«


Ein Streifzug durch die einheimische Orchideenwelt.
Referent: Dr. Wolfgang Stern, Vorsitzender des Arbeitskreises »Heimische Orchideen in Niedersachsen«
Verbindliche Anmeldung mit Platzreservierung bis zum 26.02.2018 bei
Fam. Ratsch, Tel. 0511/73 19 59 19:30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Mittwoch, 14. März 2018
Jahreshauptversammlung


Im Anschluss zeigt Arne Westermann einen Film, der uns auf die Jubiläumsgroßexkursion zur Heinz Sielmann Stiftung nach Gut Herbigshagen im Mai 2018 einstimmen wird.
19:30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Samstag, 07. April 2018
Arbeitseinsatz Sandgrube Engelbostel


Zaunbau zur Sicherung der Abbruchkante.
Werkzeuge - soweit vorhanden - bitte mitbringen.
Anmeldung bei Henning Eichelkraut, Tel. 0176/54 43 53 78
Treffpunkt: 10:00 Uhr Gasthof »Zum alten Krug« Tegtmeyer, Resser Str. 1, 30855 Engelbostel
nach oben
Donnerstag, 12. April.2018
Der Blick ins Universum - eine Hannoveranerin auf Spurensuche mit der NASA

Projekt: SOFIA (SpaceObservatoryForInfraredAstronomie)

Neugierde und das Interesse als Physikerin und Lehrerin führten Beate Brase auf der Suche nach spannenden Unterrichtskonzepten u. a. zur Raumfahrt. Beate Brase wird in ihrem Vortrag über ihre vielschichtigen Erlebnisse bei der NASA berichten und auch Filmausschnitte zeigen, die von der NASA während der SOFIA-Mission aufgenommen wurden - angefangen vom »Mission Briefing« mit den Piloten vor dem Start bis hin zur Arbeit an Bord von SOFIA. Ein umgebauter »JumboJet« ist im Einsatz, um Einblicke in den Weltraum zu bekommen.
Referentin: Dr. Beate Brase, Leibniz-Universität-Hannover, Niedersächsisches Studienkolleg Tel. 0511/ 71 67 79
Verbindliche Anmeldung mit Platzreservierung bis zum 10.04.2018 bei Fam. Ratsch,
Tel. 0511/73 19 59 19:30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
nach oben
10. – 13. Mai 2018
Naturkundliches Wochenende auf dem Gut Herbigshagen der Heinz Sielmann Stiftung


Programm:
Wanderung mit Führung entlang des »Grünen Bandes«- renaturierte ehemalige innerdeutsche Grenze.
Spaziergang rund um Gut Herbigshagen.
Wanderung mit Führung zum Grenzlandmuseum.
Stadtführung durch Duderstadt.
Projekt: Bearbeitung von Schafwolle oder Bau von Insektennisthilfen.
Auf der Rückfahrt wird das Brotmuseum in Ebergötzen (Wilhelm-Busch-Stadt) besucht, anschl. gemeinsames Kaffeetrinken direkt nebenan.
Unterbringung in 4 Häusern im Jugendgästehaus Duderstadt, ca. 2 km vom Gut Herbigshagen entfernt - 4 Einzelzimmer und 8 Doppelzimmer sind gebucht.
Kosten: 36,-- Euro Ü/F pro Person/Tag, zzgl. ca. 32,-- Euro für Führungen und Projektarbeit.
Anmeldung: bis zur Jahreshauptversammlung der NVL bei Arne und Angelika Westermann, Tel. 0511/549 85 31.
Die Buchung erfolgt nach Eingang des Geldes auf dem NVL-Konto (140,-- Euro pro Person).
nach oben
Sonntag, 27. Mai 2018 von 09:00 – 17:00 Uhr
Tag des offenen Turms anlässlich des Jubiläums »40 Jahre NVL«


Im Wasserturm im Eichenpark wird im Rahmen der »Langenhagener Fahrkultour« die Arbeit der NVL und der Schülerfirma Imkerei vorgestellt.
Im Anschluss sind alle NVL-Mitglieder von 18:00 – 19:00 Uhr zum gemeinsamen Grillen im Bienengarten eingeladen.
Programm: Prämierung der schönsten Drechselarbeit 2018
Versteigerung von Unikaten aus eigener Werkstatt
Verbindliche Anmeldung für Vereinsmitglieder bis zum 13. Mai 2018 bei
Fam. Ratsch, Tel. 0511/73 19 59
nach oben
09. Juni 2018
Mehlschwalben, Mauersegler und weitere heimische Vögel


Einladung zur Vogelsafari.
Zu Gast bei den Mehlschwalben, Mauerseglern & Co.
Gebäudebrütende Vogelarten haben es im Großstadtdschungel schwer, geeignete Brutplätze zu finden. Unser gemeinsam mit dem NABU Langenhagen durchgeführtes Arten- und Naturschutzprojekt am Oertzeweg zeigt, mit welchen (zum Teil) einfachen Mitteln den eleganten Fliegern geholfen werden kann. An diesem Nachmittag kann den gefiederten Sommergästen bei der Brutpflege zugeschaut werden. Außerdem lassen sich Haussperlinge und Stare an ihren, teilweise recht außergewöhnlichen, Brutplätzen beobachten.
Führung: Michael Smykalla, NVL
Treffpunkt: 18:00 Uhr, Oertzeweg 4, 30851 Langenhagen
nach oben
 
NVL Slogan

Aktiv werden

Mitglied werden

Spenden