Naturkundliche Vereinigung Langenhagen e.V.
Wichtige Hinweise für Besucher unserer Veranstaltungen:
Unsere Vorträge finden statt im Wasserturm im Eichenpark, Stadt-
parkallee, 30853 Langenhagen.

Die Teilnahme an allen Veranstal-
tungen geschieht auf eigene Ge-
fahr.

Hinweis: Bei Fahrten mit PKW zu den Exkursionen werden i. d. R. Fahrgemeinschaften gebildet.
Eine Mitfahrgelegenheit lässt sich gegen evtl. Kostenbeteiligung immer organisieren.
Bitte sprechen Sie im Bedarfsfall den angegebenen Ansprechpartner bei Ihrer Anmeldung darauf an.

Evtl. kurzfristige Änderungen sind möglich und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Beachten Sie bitte auch unsere Ankündigungen in der lokalen Presse, auf unserer Internetseite oder fragen Sie beim angegebenen Ansprechpartner oder Exkursionsleiter nach.


Veranstaltungen 2017 Programm ausdrucken
Mittwoch, 16.08.2017
Hilfen für verletzte Fledermäuse


Erfahrungsaustausch im Fledermauszentrum.
Gezeigt werden die Organisation des Pflegeplans, der Aufbau gut funktionierender Volieren, einige Fledermausarten, das Flugtraining und die fachgerechte Behandlung einzelner Tiere.
Führung: Frau Dr.med.vet. Renate Keil
Kosten: 10,00 €, max. 10 Teilnehmer
Anmeldung: bei Fam. Ratsch, Tel. 0511 - 731959
Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Beginn: 16:30 Uhr
nach oben
Mittwoch, 30.08.2017
Island – ein Reisebericht


Bei dem Vortrag über die Geologie und Entstehungsgeschichte der Insel, die Morphologie (Vulkane, Gletscher, Gewässer) und die Geschichte bis hin zur Wirtschaft (Fischfang, Landwirtschaft) wird ein weiter Bogen gespannt.
Über die Besonderheit Islands im Vergleich zum Kontinent wird ebenso berichtet, wie über die Entwicklungen der Insel im Vergleich zwischen 2009 und 2017.
Referenten: Edda und Rainer Skowronek, NVL
19:30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Sonntag, 03.09.2019
Umweltforum im Schulbiologiezentrum Hannover

Vinnhorsterweg 2, 30149 Hannover

Die NVL, die Forscherklasse 9f der IGS List und die Schülerfirma Imkerei stellen dort ihre Projekte »Fledermauswinterquartier im Wasserturm Langenhagen« und »Bücherskorpione als Varroabekämpfer« vor. Öffnungszeiten von 10:00 – 17:00 Uhr
nach oben
Samstag, 16.09.2017
Reinigung des Wasserturms von altem Nistmaterial


Unsere Mitbewohner des Wasserturms, die Dohlen, haben massenhaft Nistmaterial eingetragen, das auf der oberen Etage herumliegt. Diese überzähligen Zweige und Äste sollen beseitigt werden und es soll ein Konzept erstellt werden, wie wir durch Anbringung von Nistkästen einer Verschmutzung der oberen Turmetagen entgegen wirken können.
Leitung: Henning Eichelkraut und Johannes Leng
Anmeldung: bis 10.09.2017 bei Henning Eichelkraut Tel. 0511 - 21909280 Treffpunkt: 11:00 Uhr Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Samstag, 23.09.2017
Nistkästenreinigung im Eichenpark


Die Nistkästen von NVL und NABU müssen jedes Jahr gereinigt werden.
Hierzu werden mehrere Teams mit Leiter, Spachtel und Drahtbürste die entsprechenden Gebiete ablaufen. Für das leibliche Wohl sorgt der NABU Langenhagen! Um die kostenlose Verpflegung der Helfer planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung bis drei Tage vor dem Termin per Telefon oder gerne auch per E-Mail.
Ansprechpartner und Einsatzleiter:
Ricky Stankewitz, Tel. 0511 - 27 082019
E-Mail: ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de
Treffpunkt: 11:00 Uhr Wasserturm im Eichenpark, Ende ca. 15:00 Uhr
nach oben
Montag, 25.09.2017
Fossilien aus dem Campan (Oberkreide) von Hannover

Begegnungen mit der Urzeit

Die Fossilien sind ca. 80 Millionen Jahre alt und ermöglichen einen Einblick in längst vergangene Zeiten, als unsere Region noch ein Flachmeer war. Ammoniten, Donnerkeile, Korallen, Schwämme, Haizähne u.v.a.m. stammen aus diesen früheren Meeresökosystemen.
Referent: Rainer Amme, Verein der Freunde der Mineralogie und Geologie 19:30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Sonntag, 08.10.2017
Familienfest »Apfel, Kürbis, und Co.«


Eine Veranstaltung der Samtgemeinde Wathlingen auf dem Gelände der Naturkontaktstation, Hasklintweg 24, 29339 Wathlingen
Aussteller präsentieren ihre Früchte aus Garten, Feld und Flur und Produkte daraus.
11:00 – 16:30 Uhr
Ansprechpartnerin: Monika Gehrke, NVL, Tel. 05144 - 49141
nach oben
Samstag, 21. Oktober 2017
Exkursion zum Demeterbetrieb Gut Adolphshof


Themen: Äpfel auf der Streuobstwiese sammeln und verarbeiten, Hofrundgang, ökologische Tierhaltung usw. Anschließend gemeinsames Kaffeetrinken mit Klönschnack und Infos zu der Arbeit, die auf diesem Hof geleistet wird.
Leitung: Hans-Jürgen Ratsch
Kosten: 15,00 € pro Person
Anmeldung: bei H.-J. Ratsch, Tel. 0511 - 73 19 59
Treffpunkt: 13:00 Uhr, Rathaus Langenhagen
nach oben
Donnerstag, 09.11.2017
Arbeitseinsatz im NVL-Schutzgebiet Sandgrube Engelbostel


Mit dabei sind die Forscherklasse 9f der IGS List und das BioLAB der IGS Mühlenberg.
Auf dem Programm stehen Gehölzschnitt und Pflegearbeiten an den Teichen. Geräte (Astscheren, Sägen, Grabgabeln, Arbeitshandschuhe), wenn vorhanden, bitte mitbringen. Ein Pausenimbiss wird gereicht.
Leitung: Henning Eichelkraut, NVL, Hans-Jürgen Ratsch (NVL), Matthias Grützmacher (IGS Mühlenberg)
Anmeldung: bis 04.11.2017 bei Henning Eichelkraut, Tel. 0511 - 21909280 Treffpunkt: 10:00 Uhr Sandgrube Engelbostel
nach oben
Sonntag, 12.11.2017
Moorschnuckenessen in Ströhen


Seit vielen Jahren veranstaltet die Faunistische Arbeitsgemeinschaft Moore dieses traditionelle Moorschnuckenessen, um die Vermarktung der Moorschnucken und damit den Erhalt dieser alten Haustierrasse zu fördern. Die Moorschnucken werden in der Diepholzer Moorniederung zur Beweidung eingesetzt und ermöglichen damit den Schutz dieses wertvollen Lebensraumes. In den Vorträgen werden interessante Aspekte zum Thema »Moore« vorgestellt. Im Anschluss an das Essen besteht die Möglichkeit, die Schäferei, das Hochmoorinformationszentrum oder den Tierpark in Ströhen zu besichtigen.
Anmeldung: bis 01.11.2017 bei Fam. Luhnau,
Tel. 0511 - 771773 oder 0173 - 4867552
nach oben
Dienstag, 21.11.2017
Das Allgäu im Wechsel der Jahreszeiten


Eine Multivisions-Reisereportage führt uns durch eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands, das Allgäu.
Bei ihren zahlreichen Besuchen hat Christa Sachs das Allgäu mit seiner abwechslungsreichen Landschaft – vom hügeligen Voralpengebiet bis zu den hochalpinen Regionen – zu verschiedenen Jahreszeiten erwandert und erfahren. Ziele waren dabei natürlich auch die weltberühmten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie eine der berühmtesten Rokokokirchen der Welt, die Wieskirche, und das Kloster Steingaden. Weiterhin erleben wir eine Führung durch eine kleine bayerische Bierbrauerei und lernen die reizvolle mittelalterliche Stadt Füssen als Wiege des Lauten- und Geigenbaus kennen.
Alle Unternehmungen zeigen eins: ein Aufenthalt im schönen Allgäu lohnt sich zu jeder Jahreszeit.
Referentin: Christa Sachs
19.30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Samstag, 25.11.2017
Vogel des Jahres 2017 – Der Waldkauz


Als Vogel des Jahres 2017 ist der Waldkauz, eine unserer häufigsten Eulenarten, in seinem Bestand zwar nicht gefährdet, aber er steht für einen Lebensraum, der immer seltener wird. Als Höhlenbrüter ist der Waldkauz auf Wälder und offene Landschaften mit altem Baumbestand angewiesen, er kann aber auch in der Nähe des Menschen zurechtkommen, ein gutes Beispiel dafür ist der Wasserturm im Eichenpark.
Heute sollen Ihnen dieser faszinierende Nachtjäger, dessen Rufe jeder als Untermalung schauriger Passagen in TV-Krimis kennt, und seine Lebensweise näher gebracht werden.
Referent: Gunter Halle, NABU Langenhagen
19:30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Montag, 04.12.2017
Amerikas Westküste und »Beautiful Hawaii«


Ein Vortrag über die Erkundung des wilden Westens - ein Roadtrip von Los Angeles nach Salt Lake City, zur Goldgräberstadt San Francisco und vom Schnorcheln auf Hawaii.
Referentin: Carolin Ratsch, NVL 19:30 Uhr Wasserturm im Eichenpark
Ab 18:30 Uhr »Offener Turm« (Gedankenaustausch bei Tee und Gebäck)
nach oben
Dienstag, 12.12.2017
Jahresausklang bei Glühwein und Gebäck


Mit Bildern der Veranstaltungen Schleswig-Holstein-Exkursion und Saurierpark Münchehagen von Karsten Nicolay und Ulrike Winter-Rackuhr und Projekten des vergangenen Jahres.
Leitung: Ursula Koch, Jeanette Ratsch
19:30 Uhr Wasserturm im Eichenpark
nach oben
 
NVL Slogan

Aktiv werden

Mitglied werden

Spenden