Naturkundliche Vereinigung Langenhagen e.V.
Wichtige Hinweise für Besucher unserer Veranstaltungen:
Unsere Vorträge finden statt im Wasserturm im Eichenpark, Stadt-
parkallee, 30853 Langenhagen.

Die Teilnahme an allen Veranstal-
tungen geschieht auf eigene Ge-
fahr.

Hinweis: Bei Fahrten mit PKW zu den Exkursionen werden i. d. R. Fahrgemeinschaften gebildet.
Eine Mitfahrgelegenheit lässt sich gegen evtl. Kostenbeteiligung immer organisieren.
Bitte sprechen Sie im Bedarfsfall den angegebenen Ansprechpartner bei Ihrer Anmeldung darauf an.

Evtl. kurzfristige Änderungen sind möglich und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Beachten Sie bitte auch unsere Ankündigungen in der lokalen Presse, auf unserer Internetseite oder fragen Sie beim angegebenen Ansprechpartner oder Exkursionsleiter nach.


Veranstaltungen 2019 Programm ausdrucken
Sonntag, 06. Januar 2019
Neujahrsspaziergang vom Wasserturm im Eichenpark zum Vogelschutzgehölz

Führung durch das Vogelschutzgehölz mit Erläuterungen zu den dort gehaltenen Tierarten, anschließend Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Kosten: 7,- Euro für Kaffee, Kuchen und Führung
Treffpunkt: 14:30 Uhr am Wasserturm
Anmeldung: bis 28.12.2018 bei Fam. Ratsch,
Tel. 0511 / 731959
nach oben
Dienstag, 08. Januar 2019
Astronomie-Stammtisch

Das Wort »Stammtisch« ist bei dieser Veranstaltung bitte nicht so wörtlich zu nehmen. Bei gutem Wetter möchten wir die Treffen als Beobachtungsabende nutzen. Soweit es das übrige NVL - Programm zulässt, haben wir deshalb unsere Zusammenkünfte für das erste Halbjahr um die Neumondphase terminiert.
Weil wir noch nicht über ein vereinseigenes Teleskop verfügen, stellt ein Teilnehmer sein Privatinstrument zur Verfügung. Trotzdem werden alle Interessenten gebeten, ein Fernglas mitzubringen. Vorab schauen wir uns mit einer Astro-Software schon einmal theoretisch das an, was uns später am Himmel erwarten wird. Bei schlechtem Wetter erörtern wir astronomische Fragestellungen oder schauen mit der Software in die Tiefen des Raumes.
Leitung: Michael Smykalla
19:30 Uhr, Wasserturm im Eichenpark
Weitere Stammtische: Jeder erste Dienstag im Monat
5. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai und 4. Juni,
jeweils um 19:30 Uhr
nach oben
Montag, 04. Februar 2019
Vortrag: Namibia


Namibia ist ein Staat im südwestlichen Afrika, der durch die Wüste Namib entlang seiner Atlantikküste geprägt ist. Namibia besitzt eine artenreiche Tierwelt. Im Norden liegt der Etosha-Nationalpark, dessen Salzpfanne zahlreiche Wildtiere anzieht. Der Vortrag gibt Einblicke in die Geschichte, Biologie, Ökosysteme, Wirtschaft und die aktuellen Entwicklungen in der Republik Namibia.
Außerdem erklärt der Referent die Aufgaben eines Honorarkonsuls.
Referent: Andreas Konietschke Consulates-Manager des Honorarkonsulats der Republik Namibia für Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt
19:30 Uhr Wasserturm im Eichenpark
Anmeldung: bis 20.01.2019 bei Fam. Ratsch,
Tel. 0511 / 731959
nach oben
Dienstag, 19. Februar 2019
Vortrag: Wald in guten Händen


Das Niedersächsische Forstamt Fuhrberg hat 20 km nördlich der Landeshauptstadt Hannover einen Kompensationsflächen-pool eingerichtet.
Im Flächenpool werden auf ca. 253 ha naturverbessernde Maßnahmen mit der Gestaltung von moortypischen Wäldern, Feuchtwäldern und der Stabilisierung des Grundwasserstandes durchgeführt. Das führt u. a. zu einer erhöhten Grundwasser-neubildungsrate und verbesserter Wasserqualität.
Referent: Andreas Böttcher Projektmanagement Naturdienstleistungen Niedersächsisches Forstamt Fuhrberg 19:30 Uhr Wasserturm im Eichenpark
Anmeldung: bis zum 08.02.2019 bei Fam. Ratsch,
Tel. 0511/731959
nach oben
Donnerstag, 28. Februar 2019
Vortrag: Knall oder Wort? Was war am Anfang?


Knall oder Wort? Die Frage, was am Anfang dieser Welt war, beschäftigt die Menschen schon immer.
Die Schöpfungsmythen vieler Religionen versuchen aus der damaligen Sicht eine Antwort.
Längst haben die Naturwissenschaften Bereiche erforscht, die über Jahrtausende als Geheimnis galten. Dabei kommt es in Beschäftigung mit der Frage, was am Anfang war, häufig zum Konflikt zwischen Naturwissenschaft und dem Glauben.
Kann ich an Gottes Schöpfung glauben, wenn ich um den Urknall weiß?
Dabei geht der Theologe vor allem auf die Fragen ein, die im biblischen Kontext beantwortet werden.
Selbstverständlich können am Ende des Vortrags Fragen gestellt und mit dem Referenten diskutiert werden.
Referent: Karl-Ludwig Schmidt, Superintendent
19.30 Uhr Wasserturm im Eichenpark
Anmeldung: bis zum 08.02.2019 bei Fam. Ratsch,
Tel. 0511/731959
nach oben
Montag, 04. März
Vortrag: Neandertaler im Leinetal


Im Vortrag werden Funde aus dem Bereich des Leinetals südlich von Hannover vorgestellt, die in den letzten 50 Jahren gemacht wurden. Dabei wird aufgezeigt, dass das Leinetal bereits seit zehntausenden Jahren von unseren Vorfahren besiedelt wurde.
Von diversen Kiesgruben werden Artefakte und Knochen gezeigt. Auch der älteste Niedersachse wird vorgestellt. Referent: Dipl. Verw. Wirt Rainer Amme, Mitglied im Arbeitskreis Paläontologie Hannover (APH) sowie im Freundeskreis für Ur- und Frühgeschichte am Niedersächsischen Landesmuseum Hannover
19:30 Uhr Wasserturm im Eichenpark
Anmeldung: bis zum 28.02.2019 bei Fam. Ratsch,
Tel. 0511/731959
nach oben
Mittwoch, 13. März 2019
Mitgliederversammlung


19.30 Uhr Wasserturm im Eichenpark
nach oben
Montag, 29. April 2019
Arbeitseinsatz Sandgrube Engelbostel


Goldrutenbeseitigung mit Schülern der IGS List und dem BioLAB der IGS Mühlenberg unter Leitung von Herrn Grützmacher
Gesamtleitung: Henning Eichelkraut
Treffpunkt: 10:00 Uhr an der Sandgrube Engelbostel Anmeldung: bis 14.04.2019 bei Henning Eichelkraut,
Tel. 0176 / 54435378
nach oben
Samstag, 11. Mai 2019
Exkursion in den Kananoher Forst


Waldkundlicher Spaziergang zum Thema: 25 Jahre LÖWE (Langfristige ökologische Waldentwicklung).
Herr Deppe wird uns die Maßnahmen und Schutzkonzepte zur Erweiterung des Naturwaldes erläutern.
Anschließend Kaffeetrinken im Gasthof »Zum alten Krug«, Engelbostel, Resser Str. 1
Leitung: Herr Deppe, Revierleiter der Revierförsterei Resse Treffpunkt: 14:00 Uhr am Parkplatz Herrendamm
Anmeldung: bis 27.04.2019 bei Fam. Ratsch,
Tel. 0511 / 731959
nach oben
Samstag, 25. Mai 2019
Arbeitseinsatz Sandgrube Engelbostel – Goldruten


Die Goldruten (Solidago canadensis) sind Neophyten, also Pflanzen, die aus anderen Kontinenten (in diesem Fall aus Kanada) stammen.
Manche Neophyten stellen leider ein Problem für unsere heimischen Lebensräume dar, weil sie einheimische Pflanzen verdrängen. Das gilt u.a. für unsere Sandgrube. Deshalb müssen wir versuchen, sie dort zu entfernen.
Leitung: Henning Eichelkraut
Treffpunkt: 10:00 Uhr an der Sandgrube Engelbostel Anmeldung: bis 14.05.2019 bei Henning Eichelkraut,
Tel. 0176 / 54435378
nach oben
Samstag, 08. Juni 2019
Geowissenschaftliche Exkursion in die Gruben Höver und Misburg


Exkursion in die Oberkreide mit Fossiliensuche in den Gruben Höver (Fa. HOLCIM AG) und Misburg (Fa. HEIDELBERGCEMENT AG) im Rahmen des paläontologischen Wochenendes des Arbeitskreises Paläontologie Hannover (APH)
Kosten: Erwachsene: 5,- Euro, Kinder: 2,- Euro
Leitung: Daniel Säbele, Exkursionsleiter des Arbeitskreises Paläontologie Hannover (APH)
Treffpunkt: 8:15 Uhr am Rathaus Langenhagen
Anmeldung: bis 25.03.2019 bei Fam. Ratsch,
Tel. 0511 / 731959
nach oben
 
NVL Slogan

Aktiv werden

Mitglied werden

Spenden